Diät Heilfasten: Erklärung der Diätform Heilfasten

Das Heilfasten kann man alleine zu Hause nach Anleitung durchführen. Wer aber lieber kundige Ratgeber zur Seite haben möchte, für den ist es zu empfehlen eine Klinik aufzusuchen, in der man sich auf das Heilfasten spezialisiert hat. Generell zu empfehlen ist es, eine Fastenkur nicht über einen allzu langen Zeitraum durchzuführen und vor dem ersten Fasten sollte man vielleicht vorher mit dem Hausarzt sprechen.

Der Körper soll von abgelagerten Stoffwechselprodukten entlastet werden

Beim Fasten wird aber nicht nur gänzlich auf feste Nahrung verzichtet sondern auch auf Genussmittel wie Nikotin und Alkohol. Stattdessen wird dem Körper viel Flüssigkeit zugeführt. Erlaubt sind hierbei Wasser, Tee, Säfte und auch Gemüsebrühe. So bekommt der Körper während des Fastens alle täglich benötigten Nährstoffe.

Mit einer Diät kann das Heilfasten nicht ganz gleich gesetzt werden, denn hier steht das Verzichten lernen im Vordergrund. Körperreserven sollen mobilisiert und das Wohlbefinden insgesamt gesteigert werden. So ist es möglich verschiedene Stoffwechselstörungen wieder in einen normalen Bereich zu bringen.

Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Kurz nach der Umstellung auf das Fasten verschwindet zu dem das Hungergefühl, stattdessen fühlt der Fastende sich ausgeglichen, voller Elan, leicht und frisch. Auch erlebt man während des Fastens eine Stimmungsaufhellung. Das kommt daher, dass sich der Gehirnstoffwechsel verändert und so eine Harmonisierung des Nervensystems eintritt.

Durch diese Fastenkur erleben viele auch einen inneren Wachstum und eine größere Selbstverantwortlichkeit für sich selbst. Auch die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert oder verstärken sich. Man könnte auch sagen, dass sich der Geist während des Fastens klärt und man einiges klarer sieht im Leben.

[su_note note_color=“#f2f2f2″]

Fasten – da denken viele an Verzicht

7-Tage-Programm für zu Hause
7-Tage-Programm für zu Hause

Völlig zu Unrecht! Denn der bewusste Verzicht auf feste Nahrung bereichert vielseitig. Man findet zu einem bewussten Ruhegefühl, neuer Energie, Leichtigkeit und Ausgeglichenheit. Schöner Nebeneffekt: Auch das ein oder andere Kilo verschwindet. Erleben Sie mit der Erfolgsmethode Buchinger Ihr persönliches Fasten-Erlebnis!

Vom Entlastungstag bis zum Fastenbrechen: Der renommierte Fastenarzt Dr. Andreas Buchinger, Leiter des Buchinger Stammhauses, begleitet Sie durch Ihre Fastenzeit.

[/su_note]

Als Alternative zur normalen Heilfasten Diät werden auch Online Abnehmprogramme immer beliebter. Gerade die Vorteile von z.B. einer einfachen Erfolgskontrolle finden breiten Anklang gegenüber der klassischen Heilfasten Diät.

Beste Bücher zur Heilfasten-Diät

Bestseller Nr. 2
Natürliches Entgiften: Freiheit für Körper, Geist und Seele
201 Bewertungen
Natürliches Entgiften: Freiheit für Körper, Geist und Seele
  • Alexandra Stross
  • Riva
  • Kindle Ausgabe
  • Auflage Nr. 1 (25.05.2016)
  • Deutsch
Bestseller Nr. 3
Intervallfasten: Für ein langes Leben - schlank und gesund (GU Ratgeber Gesundheit)
252 Bewertungen
Intervallfasten: Für ein langes Leben - schlank und gesund (GU Ratgeber Gesundheit)
  • Dr. med Petra Bracht
  • Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 14 (03.03.2018)
  • Taschenbuch: 144 Seiten

Letzte Aktualisierung am 22.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.