Diät South Beach Diät: Erklärung der Diätform South Beach Diät

Bei der South Beach Diät, entwickelt von dem Amerikaner Dr. Agatston, handelt es sich um eine Modifizierung der Atkins-Diät. Anders als bei dieser ist es jedoch erlaubt, Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Der Verzehr von Vollkornprodukten, Obst, Gemüse und Hülsenfrüchten bildet die Grundlage, während auf Backwaren, Nudeln, Kartoffeln und Zucker verzichtet wird. Außerdem unterscheidet Agatston zwischen den Fettarten, die verzehrt werden dürfen. Erlaubt sind pflanzliche Öle und fettreiche Nüsse, tierische Fette sind tabu.

Diät in 3 Phasen

Die Auswahl dieser Produkte beruht auf einem niedrigen glykämischen Index, der den Blutzuckerspiegel stabilisieren und den Appetit zügeln soll. Der Ablauf der South Beach Diät erfolgt in 3 Phasen. Die 1. Phase umfasst einen Zeitraum von 14 Tagen und soll den Körper an die neue Ernährungsweise gewöhnen.

Erlaubt sind drei Mahlzeiten täglich bestehend aus Fisch, Fleisch, Ei und Gemüse. Der Verzicht auf Brot, Kartoffeln, Nudeln, Obst, Süßwaren und Alkohol verspricht einen Verlust von 4 bis 7 Kg Körperfett, während man sich in der 2. Phase langsam an sein gewünschtes Idealgewicht heran tastet.

Die Ergänzung der Ernährungsweise besteht nun aus einigen Vollkornprodukten, Nüssen und Hülsenfrüchten, wodurch wöchentlich ungefähr ein halbes Kilo Körperfett abgebaut wird. Die 3. Phase dient dem Halten des erreichten Idealgewichts. Vorherige Verbote werden aufgehoben, doch wird der Verzehr von Produkten mit einem hohen glykämischen Index so gering wie möglich gehalten.

Diese letzte Phase geht in eine dauerhafte Ernährungsweise über um das Gewicht zu halten, doch ist es ratsam, dem Körper während dieser Diät Zusatzpräparate mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen zuzuführen, da sonst Mangelerscheinungen auftreten können.

[su_note note_color=“#f2f2f2″]

Über 200 köstliche Rezepte zur Sensationsdiät

Das Kochbuch
Das Kochbuch

In den USA hat sich die South Beach Diät von Dr. Agatston in kürzester Zeit zur Diät Nr. 1 entwickelt.

Das Erfolgsprinzip ist einfach: Abnehmen ohne Hungerattacken, weil der Blutzucker konstant gehalten und die Insulinausschüttung normalisiert wird.Möglich wird das durch den Drei-Stufen-Plan, der speziell für Herzkranke und Diabetiker geeignet und deshalb gesünder als andere LowCarb-Diäten ist.

In diesem Kochbuch erhält der Leser für jede der drei Diätphasen eine Fülle an Rezeptideen, die von kleinen Snacks bis zu üppigen Hauptmahlzeiten reichen – so wird Abnehmen zum abwechslungsreichen kulinarischen Genuss.

[/su_note]

Als Alternative zur normalen South Beach Diät werden auch Online Diätprogramme immer beliebter. Gerade die Vorteile von z.B. einer Community finden breiten Anklang gegenüber der klassischen South Beach Diät.

Die besten Bücher zur South Beach Diät

Bestseller Nr. 1
The South Beach Diet Supercharged: Faster Weight Loss and Better Health for Life
5 Bewertungen
The South Beach Diet Supercharged: Faster Weight Loss and Better Health for Life
  • Arthur Agatston, Joseph Signorile
  • Herausgeber: Macmillan USA
  • Auflage Nr. 0 (01.12.2009)
  • Taschenbuch: 407 Seiten
Bestseller Nr. 2
Fünf Pfund in fünf Tagen: Wie Sie blitzschnell viel Gewicht verlieren und es niemals zurück bekommen
4 Bewertungen
Fünf Pfund in fünf Tagen: Wie Sie blitzschnell viel Gewicht verlieren und es niemals zurück bekommen
  • Harley Pasternak
  • Herausgeber: books4success
  • Auflage Nr. 1 (14.01.2016)
  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
AngebotBestseller Nr. 3
South Beach Diät: Die Sensationsdiät aus Amerika; In drei Schritten zum Wohlfühlgewicht
24 Bewertungen
South Beach Diät: Die Sensationsdiät aus Amerika; In drei Schritten zum Wohlfühlgewicht
  • Arthur Agatston
  • Herausgeber: Knaur Kreativ
  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten

Letzte Aktualisierung am 23.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.