Lasergame

Das Lasergame (auch Laserspiel bzw. Laserdrom genannt) ist ein Spiel, bei dem zwei oder mehrere Spieler versuchen verschiedene Aufgaben auf einem speziellen Parcours oder in mehreren Räumen zu erfüllen. Als Hilfsmittel stehen ihnen ungefährliche pistolenähnliche Infrarotsignalgeber (auch Laserwaffen genannt) zur Verfügung und simulieren damit einen Schusswechsel. Die Örtlichkeiten, wo das Spiel ausgetragen wird, werden häufig als Arena bezeichnet. Die international übliche Bezeichnung des Spieles ist Laser Tag.

Grundsätzlich unterscheidet der Gesetzgeber in Deutschland das Lasergame von Paintball

Die Bundesrepublik Deutschland verbietet Lasergames in der Art, wie sie im europäischen Umland durchgeführt werden. Hauptaugenmerk legt der Gesetzgeber dabei auf den Verstoß gegen die Menschenwürde, welche das Grundgesetz jedem Menschen zusichert. Denn im Gegensatz zum Paintball oder Gotcha geht es beim Lasergame weniger um die Eroberung einer Fahne, vielmehr wird der Abschuss von „Menschen“ mittels Punktevergabe honoriert.

Das europäische Umland hingegen bewertet das Lasergame wesentlich liberaler. Hier herrscht weder eine Altersgrenze für das Lasergame noch sonstige Einschränkungen in der Teilnahme an diesem Spiel. Deshalb ist gerade unter deutschen Teilnehmern besonders das Laserdrom TAURUS in Velden bei Venlo (Niederlande) bekannt. Es liegt direkt an der A40 und wird von Spielern aus dem gesamten Ruhrgebiet häufig genutzt. Hierbei handelt es sich um eine der größten Laserdrome in Europa, welches sich über insgesamt 3 Etagen erstreckt. Mittlerweile hat sich dort eine große Gemeinde an deutschen Laserspielern etabliert.

Nach dem Amoklauf von Winnenden debattiert die Große Koalition, ob Laserdrom in Deutschland verboten werden soll, da angeblich Hemmschwellen zur Gewaltbereitschaft abgebaut werden und das Spiel gewaltverharmlosend wirken soll. Genauso wird die Lage beim Paintball diskutiert, hier sollen die Auswirkungen ähnlich sein.

Sollte das Verbot durchgesetzt werden, so wird eine Strafe von bis zu 5000 Euro fällig wegen Veranstaltung von bzw. Teilnahme an menschenverachtenden Spielen. Ein bundesweites Verbot von Lasergames konnte jedoch aufgrund einer großen Protestwelle der Bevölkerung, die der Regierung blinden Aktionismus vorwarf, letztlich nicht durchgesetzt werden. Aktuell sind Lasergames somit nicht verboten.

Das Beste zum Lasergame auf Amazon.de

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 3
Multifanshop® Retrotasche breit - Lasergame Expertin - schwarz - Schultertasche Umhängetasche Tasche
  • Hochwertige Retrotasche, Hauptfach und vorderes Fach mit Reisverschluss, verstellbarer Schultergurt, Größe ca.: Höhe 26cm, Breite 38cm, Tiefe 15cm inkl. professioneller...
  • Wir bedrucken für Sie T-Shirts, Poloshirts, Sweatshirts, Hoodies, Jacken, Kappen, Unterwäsche, Schürzen, Kissen, Taschen, Rucksäcke und vieles mehr. Natürlich auch in vielen...
  • Die Firma VIMAVERTRIEB GmbH ist seit 2009, und damit seit über 10 Jahren mit mehr als 300.000 zufriedenen Kunden, Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner für Herstellung,...
  • Hochwertige Artikel, professioneller Druck, schneller Versand, vorbildlicher Service und faire Preise, das ist die Firma VIMAVERTRIEB GmbH.

Letzte Aktualisierung am 22.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.