Stepptanz

Der Stepptanz wurde im 19. Jahrhundert in den USA entwickelt und ist heute überall auf der Welt bekannt. Mit je zwei Metallplatten, die haltbarer sind als die zunächst benutzten Holzsohlen, vorne und hinten an den Schuhen angebracht, werden beim Tanzen rhythmische Klänge erzeugt, die zum optischen Eindruck und zur Musik passen. Der Tänzer wird somit zum Percussions-Musiker. Der englische Ausdruck dafür ist lautmalerisch Tap dance und der französische Claquettes.

Stepptanz geht auf die 1830er Jahre zurück. Er entstand im New Yorker Stadtteil Five Points, wo verschiedene ethnische Gruppen zusammenkamen und Wettbewerbe veranstalteten, um ihre besten Bewegungen vorzustellen. Es kam so zu einer Fusion von afrikanischem Shuffle oder Gummistiefel-Tanz und irischem, schottischem und englischem Tap dance. Am einflussreichsten war der irische Jig. So entwickelte sich ein neuer amerikanischer Stil.

Der Stepptanz erlebte eine Blütezeit zwischen 1900 und 1955. Damals war Stepp der Hauptstil in den Shows am Broadway und im amerikanischen Varieté-Theater (Vaudeville). Auch die zu dieser Zeit sehr populären Big Bands engagierten oft Stepptänzer. Eine Zeit lang gab es auf den meisten amerikanischen Straßen Amateur-Stepper zu sehen und hören. Stepptanz war zu dieser Zeit quasi identisch mit Jazztanz, da Jazz die Musik war, zu der gesteppt wurde.

In den 1930er bis 1950er Jahren wechselten die besten Stepptänzer zu Film und Fernsehen.

Nach Deutschland kam der Stepp durch Egon Bier, welcher mit Fred Astaire steppen lernte. Er unterrichtete den Stepptanz als erster in seiner Tanzschule.

In den 1950er Jahren änderte sich der Tanzstil in der Unterhaltungsindustrie. Rock ’n‘ Roll und ein neuer Jazztanz-Stil entwickelten sich. Jazztanz und Stepptanz entwickelten sich von da an parallel als eigene Stile weiter.

Das Beste zum Stepptanz auf Amazon.de

Bestseller Nr. 1
Bloch Economy Jazz Tapschuhe 37.5 Schwarz
1 Bewertungen
Bloch Economy Jazz Tapschuhe 37.5 Schwarz
  • Obermaterial aus Kunststoff
  • Ganze Sohle
  • Gepolsterte Innensohle
  • Verbesserte Steppplatten
  • Engeres Mittelfuß und Versenteil
Bestseller Nr. 2
Frauen Lederschuhe Weiche Sohlen Stepptanz Brogue Pumps Größe 36 bis 42 , brown , EU41
  • Obermaterial: Echtes Leder
  • Inneres Material: Echtes Leder
  • Sohle: Aluminiumlegierung
  • Verschluss: Schnürsenkel
  • Absatzhöhe: 4cm / Bitte überprüfen Sie die Größentabelle vor der Bestellung
Bestseller Nr. 3
Mit meinen beiden Füßen (Stepptanz für Anfänger)
  • Regina Dunkel & Charlotte Fröhlich Thomas Reck
  • FidulaFon
  • MP3-Download
  • Veröffentlicht am 09.09.2016

Ähnliche Einträge

Letzte Aktualisierung am 23.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.