Bergsteigen

Der Begriff Bergsteigen umfasst diverse sportliche Aktivitäten in Fels (alpines Klettern), Firn und Eis (Hochtour) bzw. eine Kombination dessen, bis zum sogenannten Höhenbergsteigen in den sauerstoffarmen Regionen der Sieben- und Achttausender. Zum Winterbergsteigen gehören etwa Skitouren, Schneeschuhtouren oder Eisklettern.

Bergsteigen in großen Höhen oder abgelegenen Regionen bezeichnet man als Expeditionsbergsteigen. In der Regel werden Personen, die ihr Beruf in die Berge führt (Jäger, Säumer), nicht als Bergsteiger bezeichnet.

Das Bergsteigen im erweiterten Sinn – wird auch als Alpinismus bezeichnet, dies umfasst auch Berg- und Alpinwandern, Trekking, Erforschung unbekannter Berggebiete, Kartografie dieser Gebiete, Naturschutz, Bergführerwesen etc.

Das Beste zu Bergsteigen auf Amazon.de

Bestseller Nr. 2
Reinhold Messner - Heimat. Berge. Abenteuer.
  • Reinhold Messner (Schauspieler)
  • Markus Augé (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Letzte Aktualisierung am 25.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.