Chinlone

Chinlone ist ein traditioneller Sport aus Birma. Chinlone ist eine Kombination aus Sport und Tanz, ein Team-Sport ohne gegnerisches Team. Der Gedanke von Chinlone ist nicht der Wettkampf, aber es ist genauso schwierig wie „wettkampffähige“ Ballspiele. Es geht nicht darum zu gewinnen oder zu verlieren, sondern darum, wie schön gespielt wird.

Ein Team von sechs Spielern spielt den Ball mit Füßen und Knien hin und her, während es sich im Kreis dreht. Ein Spieler steht solo-spielend in der Mitte und erschafft dabei einen Tanz von verschiedenen ineinander verschlungenen Bewegungen. Er wird von den anderen Spielern unterstützt, die den Ball möglichst mit nur einer Berührung zurück in die Mitte spielen. Sobald der Ball auf dem Boden aufkommt, ist die Runde vorbei, und das Spiel beginnt von vorn.

Der Ball ist aus Rattan gewebt, und macht ein spezielles „Klick“-Geräusch, wenn er gekickt wird, was einen Teil der Ästhetik des Spiel ausmacht. Die Spieler dürfen den Ball mit sechs Punkten berühren: mit der Oberseite (Spann ?), der Innen- und der Außenkante und der Sohle der Füße, sowie mit der Hacke und dem Knie.

Das Spiel wird barfuß oder mit Chinlone-Schuhen gespielt, die dem Spieler das meistmögliche an Gefühl für den Boden und den Ball geben. Der typische Spielkreis hat einen Durchmesser von 6,7 Metern. Der ideale Boden besteht aus trockenem, verdichtetem Sand, es kann aber auf fast jedem flachen Untergrund gespielt werden.

Das Beste zum Chinlone auf Amazon.de

Letzte Aktualisierung am 17.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.