Pilates

Ein vom 1880 in Deutschland geborenen Joseph Pilates entwickeltes Trainingsprogramm, in dem erstmals fernöstliche Trainingsmethoden mit westlichen Gymnastikformen vereint wurden.

Mixtur aus Körperbeherrschung, Tiefenatmung und Entspannung. Die Technik verbessert Muskeln (ohne Masse anzusetzen), Kraft und Beweglichkeit. Dabei sind asiatische Kampfsportelemente mit Yoga und westlicher Gymnastik verschmolzen.

Pilates, auch Pilates-Methode genannt, ist ein systematisches Körpertraining zur Kräftigung der Muskulatur. Es gibt Übungen mit und ohne Geräte. Erfunden hat sie der in Mönchengladbach geborene Joseph Hubert Pilates. Er nannte seine Methode zunächst Contrology, da es bei Pilates darum geht, die Muskeln mit Hilfe des Geistes zu steuern. Es gibt in Deutschland keine geregelten Ausbildungskriterien für Pilates-Trainer, die Qualifikationen sind daher sehr unterschiedlich. Einige Trainer sind im Deutschen Pilatesverband organisiert (Teil der Pilates Method Alliance) und daher Richtlinien unterworfen.

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training beinhaltet Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung. Es ist bedingt auch zur Rehabilitation nach Unfällen geeignet. Wichtig ist eine fachliche Einführung in die Methode, um Bewegungs- und Haltungsfehler zu vermeiden. Generell ist die Verletzungsgefahr jedoch eher gering.

Die wesentlichen Prinzipien der Pilates-Methode sind Kontrolle, Konzentration, bewusste Atmung, Zentrierung, Entspannung, Bewegungsfluss und Koordination. Angestrebt werden die Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung von Kondition und Bewegungskoordination, eine Verbesserung der Körperhaltung, die Anregung des Kreislaufs und eine erhöhte Körperwahrnehmung.

Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des so genannten „Powerhouses“, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die so genannte Stützmuskulatur. Die Muskeln des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur werden gezielt gekräftigt. Alle Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt, wodurch die Muskeln und die Gelenke geschont werden. Gleichzeitig wird die Atmung geschult.

Anfänger sollten das Training nach Ansicht von Anbietern mit einer Einzelstunde bei einem klassisch ausgebildeten Trainer beginnen und danach zu Geräten wechseln, die sie bei der exakten Ausführung der Übungen unterstützen. Pilates hat die fünf klassischen Geräte (Reformer, Cadillac, Chair, Barrel, Spine Corrector) erfunden, um den Schülern eine Unterstützung bei der Ausführung der Übungen zu geben. Das weit verbreitete Mattentraining wird erst für Fortgeschrittene empfohlen. Die rund 500 Pilates-Übungen wechseln ab zwischen Dehnung und Kräftigung der Muskulatur.

Das Beste zu Pilates auf Amazon.de

Bestseller Nr. 1
figgrs® Pilates - 57 Trainingskarten mit 50 Figurtraining Fitnessübungen für einen schönen, Straffen & gesunden Körper I Ohne Gerät überall...
  • ALLE WICHTIGEN PILATES ÜBUNGEN - Gezieltes Pilates Training optimiert das Zusammenspiel der Muskulatur von Bauch & Rücken und sorgt so für ein starkes Körperzentrum & eine gute...
  • GROSSE ÜBUNGSVIELFALT - Das Kartenset enthält 50 Fitnesskarten (plus 6 Info-, Erklär- und Aktionskarten) für besonders große und abwechslungsreiche Trainingsvielfalt und...
  • DETAILLIERTE ILLUSTRATIONEN - Bilder in Kombination mit kurzen gezielten Erklärtexten sorgen für eine gute Verständlichkeit auch von komplexen Übungen für Ihr Ganzkörper...
  • VON DIPLOM SPORTWISSENSCHAFTLERN - Alle Trainigskarten wurden in Zusammenarbeit mit Athletik- und Fitnesstrainern mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Fitness-, Gesundheits- und...
  • MISCHEN & ERFOLGREICH TRAINIEREN - Egal ob Anfänger oder Profi I egal welches Alter I egal ob zuhause oder unterwegs. Freuen Sie sich auf ein effektives & motivierendes...
Bestseller Nr. 2
Pilates
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Ulla Hoffmann-Pietz (Schauspieler)
  • Benjamin Krause (Regisseur) - Ulla Hoffmann Pietz (Autor) - Benjamin Krause (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Letzte Aktualisierung am 22.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.