Sitzvolleyball

Sitzvolleyball ist eine Variante des Volleyballs und wird in Deutschland überwiegend im Behindertensport angeboten. Das Spiel wurde in den Niederlanden erfunden und orientiert sich am Volleyball. Es ist jedoch so modifiziert worden, dass es von behinderten Menschen gespielt werden kann. Es ist eine Sportart, bei der Behinderte und Nichtbehinderte zusammen spielen können und der Nichtbehinderte, durch seine Bewegungseinschränkungen am Boden, eher im Nachteil ist. Sitzvolleyball wird auf dem Hallenboden sitzend gespielt, ansonsten gelten bis auf wenige Ausnahmen die normalen Volleyballregeln.

Die Spieler können sich mit Hilfe von Armen und Beinen am Boden fortbewegen. Oberste Grundregel ist jedoch, dass der Rumpf zum Zeitpunkt einer Aktion Bodenkontakt hat. Ist dies nicht der Fall, gewinnt der Gegner Punkt und Aufschlagsrecht.

Das Beste zu Sitzvolleyball auf Amazon.de

Bestseller Nr. 1
Volleyball Ball für Volleyballer zum Beach Volleyball T-Shirt
  • Volleyball zwischen zwei Michelangelo Händen. Schlichtes Design als Vollyballer Geschenk, Volleyballspielerin oder Volleyballspieler Geschenk zum Beachvolleyball, Sitzvolleyball,...
  • Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum.

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.