Skeleton

Skeleton ist eine Sportart, bei der die Athleten mit Geschwindigkeiten bis zu 145 km/h bäuchlings auf einem speziellen Rodelschlitten durch einen Eiskanal fahren. Für Männer und Frauen ist sie ein Teil der olympischen Disziplinen. Obwohl ein Skeletonschlitten auf den ersten Blick eher einem Rennschlitten der Rennrodler ähnelt, gehört der Skeletonsport zum Bobsport.

Skeleton-Wettbewerbe werden als ursprüngliche Disziplin auf dem „Cresta Run“ in St. Moritz und in einer etwas veränderten Form auf Bobbahnen ausgetragen. Die Fahrer starten im Stehen und springen nach einem kurzen Anlauf auf den Schlitten. Es wird auf dem Bauch liegend gefahren.

Der Skeleton besteht aus einer seitlich hochgezogenen starren Wanne mit Haltebügeln sowie seitlichen Prallbügeln vorne und hinten. Während die Schlittenkonstruktion auf dem „Cresta Run“ recht offen reglementiert ist, gelten auf den Bobbahnen präzise Vorschriften: Die Schlittenlänge liegt zwischen 80 cm und 120 cm, außerdem muss er eine Gesamthöhe von 8 cm bis 20 cm besitzen. Sowohl das Mindestgewicht als auch das Höchstgewicht sind reglementiert (Minimum 33 kg; Maximum Frauen: 35 kg, Herren 43 kg).

Die Skeletonfahrer tragen einen einteiligen Stoffanzug, einen leichten Schutzhelm mit Kinnschutz sowie Skeletonschuhe (Bürstenschuhe, Bobschuhe) mit 7 mm-Spikes (max. 8 mm).

Das Beste zu Skeleton auf Amazon.de

Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Stanley Messer Sport Skeleton, 0 – 10 – 253
  • Einklappbare Klinge (76mm)
  • Öffnen mit einer Hand
  • Wirksame Sicherheitsverriegelung, kein versehentliches Einklappen der Klinge
  • Einklappen: Lösen der Arretierung, danach Einklappen der Klinge
  • Kann an einem Schlüsselband befestigt werden

Letzte Aktualisierung am 22.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.