Tamburello

Tamburello ist ein Mannschaftssport, der sich am ehesten mit Tennis oder Faustball vergleichen lässt. Das Spielfeld ist rechteckig, 80 Meter lang und 20 Meter breit und wird durch Linien begrenzt. Das Spielfeld wird in der Mitte durch eine weitere Linie geteilt, im Abstand von ca. 35 Meter von der Mittellinie ist auf jeder Seite des Spielfelds eine Aufschlaglinie.

Es spielen stets zwei Mannschaften, jede hält sich in einer der beiden Hälften des Spielfelds auf und besteht in der Regel aus fünf Spielern. Jeder Spieler hat als „Schläger“ eine Art Tamburin (daher auch der Name Tamburello), der Spielball ist 88 Gramm schwer, besteht aus Gummi und hat einen Durchmesser von sechs Zentimeter. Jeder Ballwechsel beginnt mit dem Aufschlag einer Mannschaft von der Aufschlagslinie. Der Ball muss ins gegnerische Spielfeld gespielt werden und darf dort höchstens einmal auf dem Boden aufkommen, bevor er zurückgespielt wird.

Ein Zuspielen innerhalb der Mannschaft ist nicht erlaubt. Kommt ein Ball mehr als einmal auf oder wird er nicht ins gegnerische Feld zurückgespielt, bekommt die gegnerische Mannschaft einen Punkt. Die Zählweise ähnelt der beim Tennis (0-15-30-40-Spielgewinn, ohne Einstand/Vorteil). Sieger einer Begegnung ist die Mannschaft, die zuerst 13 Spiele und mindestens zwei Spiele Vorsprung hat.

Das Beste zum Tamburello auf Amazon.de

Bestseller Nr. 1
Tamburello & Tamorra
  • Candellori, Domenico (Autor)
Bestseller Nr. 2
Tamburello
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Miles (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 25.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.