Twirling

Twirling oder Stabdrehen ist eine in den 1980er Jahren in den USA entwickelte Form der Jonglage, bei der ein Metallstab, den man Baton (englisch: Stab) oder Staff nennt, in der Hand gedreht und die gymnastische Darbietung durch Musik begleitet wird.

Der Twirling-Sport, so wie er heute weltweit ausgeführt wird, hat seine Wurzeln in den Auftritten der Majoretten um die Jahrhundertwende. Aus diesen Auftritten bei Paraden und Umzügen entwickelte sich der Majorettentanz. Hieraus entstand in den USA dann während der siebziger Jahren der heutige Twirling-Sport.

Man unterscheidet in Deutschland zwischen folgenden Disziplinen: Kategorie A (für die Teilnahme an internationalen Meisterschaften) Solo Freestyle, Duo, Team und Gruppe für Junioren bis 16 Jahre und Senioren ab 17 Jahre Kategorie B Dance Twirl, Speed, 2-Batons, Strut, Mini Freestyle,Duo und Team, Moderndance Team.

Das Beste zum Twirling auf Amazon.de

Letzte Aktualisierung am 11.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.